Sony Cyber-Shot DSC-RX10 IV

Erfahrungsbericht: Bridgekamera Sony Cyber-Shot RX10 IV

Sony RX10 IV / PART I

Ja, ich habe sie nun auch seit einer Woche, die Sony RX10IV. Das liegt daran, dass ich scheinbar von Sinnen bin und dazu noch ein absoluter Technikfreak. Neben diversen anderen Kameras, D810, Leica Q und OMD-5 (die erste) und einer Fuji x100s, außerdem noch diverse (!) 2,8er Objektive von Zeiss und Nikkor besitze.

Warum nun das Ganze? Weil ich auf der Suche nach der bekannten Wollmilchsau bin. Handlich, klein, trotzdem alles dabei, und damit meine ich neben einer guten (eigentlich will ich ja sagen TOP) Qualität der Fotos natürlich mit einem großen Zoom… Habe ich das jetzt bekommen? Teils teils, würde ich sagen. Teuer war sie, groß ist sie trotzdem, Bilder aus der D810 sind besser… aber irgendwie mag ich sie doch, die Sony.

Die Fotos sind ok, wenn auch nicht überragend, schnell ist sie meistens und den großen Zoom kann man manchmal nutzen. Ich würde mal sagen, der größte Vorteil ist eben, dass man sich nur die Kamera schnappt und alles dabei hat. Eben doch eine "Immerdabeikamera". Wir sind gerade noch dabei uns bekannt zu machen und bis zum Urlaub im Sommer will ich sie aus dem FF kennen. Vorsichtshalber kommt aber dann doch noch die Leica Q mit, man weiß ja nie.

Als begeisterter Architekturfotograf, mit Vorliebe am Abend, muss natürlich noch ein Fernauslöser mit. Nachdem ich mit dem Kabelauslöser von der Fuji an der Sony nicht warm geworden bin, habe ich den Sony IR Auslöser gekauft. Kann ich nur empfehlen, falls jemand mit dem Gedanken spielt, sich einen zuzulegen. Der ist preislich ok UND er funktioniert einwandfrei. Aber das nur am Rande.

Testaufnahmen unter extremen Bedingungen standen nun an, und zwar nachts, freihändig (ohne Stativ) und im extremen Nebel in Hamburg. Das sind Voraussetzungen, die schwierig zu meistern sind, um einigermaßen brauchbare Fotos zu bekommen. Aber es ist gelungen...

Diese Website nutzt keine Cookies. Dennoch werden Daten, z. B. die Ihr Browser automatisch übermittelt, gespeichert. Weiterführende Informationen in unserer Datenschutzerklärung.